5 Möglichkeiten, Texturen in Lebensräume zu integrieren

Viele designbewusste Hausbesitzer bevorzugen es, die Farbgestaltung ihres Wohnzimmers neutral zu gestalten und strategisch gestörte Erscheinungen zu vermeiden. Farblose Räume können sich jedoch manchmal eher fad und kalt anfühlen als einfach und sauber. Glücklicherweise können Hausbesitzer und Mieter Textur verwenden, um Wohnräume zu trösten, während sie sich mit Schwarzen, Braunen, Weißen und Beigetönen halten.

Anstatt Wände in hellen Farbtönen zu streichen und Möbel für farbenfrohe Alternativen auszutauschen, sollten Sie diese fünf einfachen Optionen zum Aufwärmen neutraler Räume in Betracht ziehen.

Kunstpelz wirft

5 Ways to Incorporate Texture into Living Spaces

Quelle: Lonny Magazine

Ganz weißen Räumen fehlt oft die Gemütlichkeit, die Hausbesitzer in ihren Wohnräumen suchen. Fügen Sie weitere Wurfkissen oder zusätzliche Decken hinzu, um das Innenleben zu bekämpfen. Anstatt sich mit einfachen Fleecedecken zufrieden zu geben, entscheiden Sie sich für Kunstpelz oder Ledertextilien. Nichts sagt bequemes als sich in einer kalten Winternacht vor dem Feuer mit einer flauschigen Decke zusammenrollen.

Hausbesitzer, die das Glück haben, Parkettböden zu haben, könnten von einem Wurfteppich mit Animal-Print profitieren. Stellen Sie sicher, dass etwas Hartholz vorhanden ist, um die Wärme des Teppichs auszugleichen.

Täfelung

5 Ways to Incorporate Texture into Living Spaces

Quelle: Zillow Digs

Wainscoting verleiht ebenen Wänden Abmessung, egal ob es sich um Beadboard-Verkleidungen oder um Boiseries handelt. Es war einmal kostspielig, Wandverkleidungen in Häusern zu installieren, aber jetzt können Hausbesitzer sich mit billigen faux-Alternativen installieren. Kaufen Sie vorgefertigte Platten und befestigen Sie sie mit Klebstoffen auf Baubasis. Tipp für Häuser in Florida und anderen warmen Klimazonen: Lassen Sie 1/16 Zoll zwischen den Paneelen, um eine Expansion aufgrund von Feuchtigkeit zu ermöglichen.

Getuftete Möbel

5 Ways to Incorporate Texture into Living Spaces

Quelle: Details einer Designfirma

Getuftetes Leder bringt Visionen von alten Bibliotheken, die mit Brauntönen und Zigarrenrauchwolken gefüllt sind. Das Tuften ist ein mutiges Muster und wirkt weniger aggressiv, wenn es mit einfachen Textilien und Einrichtungsgegenständen gemischt wird. Vermeiden Sie es, zu viele mehrdimensionale Stoffe in Wohnräume hinzuzufügen, insbesondere bei großen Möbelstücken. Erwägen Sie eher den Kauf von ein oder zwei büscheligen Ledersesseln mit Flügelrücken oder kleinen Love-Sesseln mit Pin-Tuck-Details, um das gesamte Zuhause mit dezenten Raffinessen zu versehen.

Grasscloth

5 Ways to Incorporate Texture into Living Spaces

Quelle: Amerikanische Traumbauer

Wände sind normalerweise flache, glatte Oberflächen, es sei denn, sie sind mit strukturenreichen Papieren bedeckt, die organische Elemente imitieren. Grasscloth fügt rein weißen Räumen natürliche Merkmale hinzu, die verzweifelte Komplexität erfordern. Fühlen Sie sich mutig? Gehen Sie noch einen Schritt weiter und entscheiden Sie sich für einen hellen orangefarbenen oder grünen Druck. Obwohl helle Tapeten in der Regel von traditionellen Mustern abweichen, ist sie in Kombination mit einfachen Stücken weniger intensiv. Integrieren Sie das grundlegende Dekor in den restlichen Raum, um die hellen, kunstvollen Wände zu versetzen.

Vintage Spitze

5 Ways to Incorporate Texture into Living Spaces

Quelle: Lauren Naimola

Spitzenfensterbehandlungen, Deckchen und Überzüge sind Designelemente, die für Häuser im viktorianischen Stil charakteristisch sind. Realistisch gesehen können alle Räume mit Spitze versehen werden, um den Charme der Vintage-Szene zu erhöhen. Verwenden Sie empfindliche und detaillierte Vorhänge wie Spitze sparsam; Andernfalls wirken die Räume oft überholt oder extrem feminin.

Diese fünf wesentlichen Elemente verleihen den grundlegenden Inneneinrichtungen eine gewisse Dimension, sind jedoch reif genug, um in die üblichen Bereiche des Hauses zu passen. Erwägen Sie das Kombinieren mehrerer reichhaltiger Stoffe oder das Schichten verschiedener Würfe, um noch mehr visuelles Interesse zu schaffen.

Tags: Grasscloth , Living Spaces , Textur , büschelige Möbel , Wandverkleidung

Kommentar hinterlassen